Neues Format für Schüler*innen: Start-up BW@School

Neues Format für Schüler*innen: Start-up BW@School

Mit dem Projekt „Start-up BW@School“ bringt das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg Schülerinnen und Schüler mit Gründerpersönlichkeiten in Kontakt und ermöglicht es ihnen, die Welt der Start-ups hautnah zu erleben. Die interssierten Klassen bereiten gemeinsam mit ihrer Lehrkraft ein Interview mit einer Gründerin oder einem Gründer an ihrer Schule vor. Hierfür erhalten Sie ein Workbook. Das Workbook für „Start-up BW@School“ findet man hier zum Download.

Durch die Begegnung und den Austausch mit realen Nachwuchs-Unternehmerinnen und Unternehmern werden die Schülerinnen und Schüler für die Themen Gründung und Selbständigkeit sensibilisiert. Zusätzlich erhalten sie authentische Eindrücke aus dem Berufsalltag von Gründerinnen und Gründern. Das Angebot richtet sich an Klassen ab der neunten Jahrgangsstufe.

Weitere Informationen für Schulen, das Tour-Tagebuch sowie eine Datenbank mit Gründerinnen und Gründer, die in die Schulen kommen, erhalten Sie hier.

Administrator