Landespreis 2020 für junge Unternehmen

Landespreis 2020 für junge Unternehmen

Am 15. Juli wurde der Landespreis 2020 für junge Unternehmen verliehen. Der Landespreis ist mit 90.000 € dotiert und ist eine Anerkennung für Unternehmer*innen, die mit viel Einsatz ihre Ideen verwirklichen. Im März 2020 konnten sich baden-württembergische Unternehmen, die nach 2009 gegründet wurden, für den Landespreis 2020 bewerben – egal, ob Sie aus Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistungssektor oder der Gesundheitswirtschaft kommen. Für den Landespreis 2020 gingen über 600 Bewerbungen ein. Ministerpräsident Winfried Kretschmann konnte am 15.07.2021 in der L‑Bank in Stuttgart folgende Gewinner ehren:

Der mit 40.000 € dotierte erste Platz ging an die comemso GmbH aus Ostfildern. Das im Jahr 2010 gegründete Unternehmen für Prüf- und Messsysteme hat sich weltweit einen Namen bei Testgeräten für Batterie-Steuergeräte und Testsysteme für Ladestationen gemacht. Den zweiten Platz und damit der Gewinn von 30.000 € Preisgeld erhielt die SchoolCraft GmbH aus St. Johann. Das Team von SchoolCraft stellt über eine selbst entwickelte Software interaktive Werkzeuge zur Verfügung, damit Lehrende eigenständig Vorlagen für ihren Unterricht erstellen können. Der dritte Platz und 20.000 € Preisgeld ging an die Arztpraxis im GeLo in Lorch, die eine ärztliche Versorgung auf höchstem Niveau im ländlichen Raum durch den Aufbau eines Gesundheitszentrums verfolgt.

Die Pressemitteilung zum Landespreis 2020 für junge Unternehmen finden Sie hier.

Administrator