Datenschutz

DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

Anbieter und verantwortliche Stellen im Sinne des Datenschutzgesetzes sind für den gemeinsamen Webauftritt:

Universität Stuttgart
Keplerstraße 7
70174 Stuttgart
Deutschland

Telefon: 0711 6850 (Zentrale)
Telefax: 0711 68582113
E-Mail: poststelle@uni-stuttgart.de

Die Universität Stuttgart ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird durch den Rektor Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfram Ressel gesetzlich vertreten.

Universität Stuttgart USt.-ID-Nr.: DE 1477 94 196

Hochschule der Medien
Nobelstraße 10
70569 Stuttgart

Telefon: 0711 8923 10 (Zentrale)
Telefax: 0711 8923 11
E-Mail: webmaster@hdm-stuttgart.de

Die Hochschule der Medien Stuttgart ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird durch den Rektor Professor Dr. Alexander W. Roos gesetzlich vertreten.

Hochschule der Medien Stuttgart  USt.-ID-Nr.: DE 224 427 890

Geltungsbereich

Nutzer erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Information über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten durch den verantwortlichen Anbieter erhoben und verwendet werden.

Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden die Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

Erfassung allgemeiner Informationen

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Besucherinnen und Besuchern Ihrer Internetseiten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie des Landesdatenschutzgesetzes (LDSG). Die genannten Vorschriften betreffen personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dies können bei einer Kontaktaufnahme per Post, E-Mail, oder Web-Formular beispielsweise der Name, die Anschrift oder die E-Mail-Adresse sein. Hiermit unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung derjenigen Daten, die während Ihres Besuchs auf unserer Homepage erfasst und wie sie genutzt werden.

Mit jedem Zugriff auf dieses Angebot werden durch uns bzw. den Webspace-Provider automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus verwenden wir die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen uns bei der Optimierung des Angebots und der Technik. Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Definition: Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, anhand derer eine Person eindeutig identifizierbar ist. Es handelt sich somit um Daten, die zu einer Person zurückverfolgt werden können.

Zu diesen personenbezogenen Daten zählen der Vorname und der Name, die Telefonnummer sowie die E-Mail-Adresse. Ebenso als personenbezogene Daten gelten Informationen zu Hobbies, Mitgliedschaften und Vorlieben sowie Internetseiten, die aufgerufen wurden.

Diese Daten werden vom Anbieter nur erhoben, genutzt und gegebenenfalls weitergegeben, sofern der Gesetzgeber dies ausdrücklich erlaubt oder aber der Nutzer in die Erhebung, Bearbeitung, Nutzung und Weitergabe der Daten einwilligt.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird The Newsletter Plugin verwendet. Ihre Daten werden dabei an die The Newsletter Plugin übermittelt. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.thenewsletterplugin.com/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Kontaktformular

Wenn Sie uns über das Onlineformular oder per E-Mail kontaktieren, speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben, um Ihre Anfrage beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können.

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail oder Web-Formular gilt: diese Daten werden von uns unter Beachtung der Vorschriften der EU-DSGVO durch technische und organisatorische Maßnahmen geschützt. Mit der Übermittlung stimmen Sie der zweckgebundenen Speicherung, Verarbeitung und Benutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Wir verwenden die Daten nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische Administration. Gemäß Artikel 15 EU-DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft hinsichtlich Ihrer bei uns gespeicherten Daten sowie gemäß Artikel 16, 17 und 18 EU-DSGVO haben Sie jederzeit das Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung dieser personenbezogenen Daten. Im Rahmen des gesetzlichen Auskunftsanspruchs erhalten Sie daher jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie können jederzeit die uns erteilten Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen.

In diesem Fall wenden Sie sich bitte an: Informationssicherheitsbeauftragter

Prof. Dr. Nils Högsdal

E-Mail: datenauskunft@hdm-stuttgart.de

Cookies

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Das sind Textdateien, die vom Server aus auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie enthalten Informationen zum Browser, zur IP-Adresse, dem Betriebssystem und zur Internetverbindung. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder ohne ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Cookies erfüllen vor allem zwei Aufgaben. Sie helfen uns, Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern, und ermöglichen die korrekte Darstellung der Webseite. Sie werden nicht dazu genutzt, Viren einzuschleusen oder Programme zu starten.

Nutzer haben die Möglichkeit, unser Angebot auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu müssen im Browser die entsprechenden Einstellungen geändert werden. Informieren Sie sich bitte über die Hilfsfunktion Ihres Browsers, wie Cookies deaktiviert werden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass dadurch einige Funktionen dieser Webseite möglicherweise beeinträchtigt werden und der Nutzungskomfort eingeschränkt wird. Die Seiten http://www.aboutads.info/choices/ (USA) und http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ (Europa) erlauben es Ihnen, Online-Anzeigen-Cookies zu verwalten.

Datensparsamkeit

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich eine Auskunft, über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

Für diese Zwecke kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragen (Kontaktdaten: am Ende der Datenschutzerklärung).

Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Anderenfalls sperren wir die Daten, sofern Sie dies wünschen.

Ergänzende Informationen zu Social-Media

Da Öffentlichkeitsarbeit Teil der Hochschulaufgabe ist nutzt das Weiterbildungszentrum Social-Media.

Bitte beachten Sie, dass die dadurch ausgelöste Datenverarbeitung außerhalb des Einflussbereichs des Weiterbildungszentrums der Hochschule der Medien liegt und die Datenschutzbestimmungen der Drittanbieter zu beachten sind.

Hier finden Sie einige der Datenschutzbestimmungen:

Wenn Sie mit der Datenverarbeitung wie oben und durch den Drittanbieter beschrieben nicht einverstanden sind, besuchen Sie bitte nicht die Social-Media-Auftritte des Weiterbildungszentrums.

Alternativ können Sie die über Facebook, Instagram, Google, Linkedin und Xing angebotenen studien- oder arbeitsrelevanten Informationen auch auf dem Internet-Angebot des Weiterbildungszentrum der Hochschule der Medien unter https://www.hdm-weiterbildung.de/ abrufen.

Datenschutzhinweise zu den verwendeten Social-Media-Kanälen

Facebook

  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungskonzept
  • Datenschutzfolgenabschätzung
  • Facebook Datenverwendungsrichtlinien: Hier aufrufen
  • Wozu werden meine Daten erfasst?
    • Nutzer-Authentifizierung
    • Lokalisierung
    • zielgerichtete Werbung (vorrangig auf den Seiten des Dienstes)
    • Analyse und Forschung von Nutzerverhalten
    • Statistik
    • Weitergabe an Dritte: Rechtliche Verpflichtung zur Weitergabe personenbezogener Daten an Behörden und Weitergabe anonymisierter personenbezogener Daten an Werbetreibende.
    • Ihre Privatsphäre-Einstellungen können Sie Ihrem Benutzerkonto anpassen.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

Datenschutzbeauftragter

Prof. Dr. Roland Schmitz

Hochschule der Medien Stuttgart

Nobelstrasse 10

70569 Stuttgart

Tel. 0711/8923-2124

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de